top of page

Antonym

flüssig fest

 

Keramik und Glas verwandeln sich von flüssigen zu festen Materialien. Dabei frieren diese in ihrer Bewegung ein. Beim Fließen entstandene Strukturen werden so dauerhaft festgehalten. Statt Formen im Voraus komplett zu definieren, wird den Materialien Raum zur eigenständigen Verformung gegeben. Schwerkraft, Zufall und Improvisation führen zu unvorhersehbaren Ergebnissen. Es entstehen experimentelle Serien von Objekten, in denen nicht nur deren Herstellungsprozesse, sondern auch Muster und Figuren erkennbar sind - ähnlich wie bei Holzmaserungen und Wolkenformationen.

bottom of page